Wäschezeichen P

Posted on

Ein Kreis mit einem unterstrichenen P besagt, dass die Reinigung schonend mit Perchlorethylen oder Kohlenwasserstoff erfolgen muss. "P" kommt am häufigsten vor und bedeutet, dass die üblichen Lösungsmittel benötigt werden.

Department of missing socks No sock left behind

Darf ich sie jetzt einfach per Hand waschen?

Wäschezeichen p. Ein F im Kreis sagt, dass man mit Kohlenwasserstoff Lösungsmittel reinigen darf. So wird es immer frisch und sauber. August 2019 um 15:26.

Tipps rund um Wäschezeichen fürs Waschen und Schleudern: Wie ein solches Etikett gelesen wird und worauf es beim Trocknen genau ankommt, zeigt Euch dieser Ratgeber. Bei spezieller chemischer Reinigung zeigt ein Buchstabe die Art der Reinigung an.

Das Wäschezeichen, welches euch die richtige Bügeltemperatur zeigt ist, wie könnte es auch anders sein, ein skizziertes Bügeleisen. Das letzte Textilpflegesymbol ist eines der rätselhaftesten. Wir erklären Ihnen, was die Pflegesymbole bei der Wäsche bedeuten.

Aber eines haben beide gemeinsam und das ist das Quadrat als allgemeines Symbol für den Trocknungsprozess. Die Buchstaben P oder F im Inneren des Kreises geben an, welche Lösungsmittel bei der Trockenreinigung verwendet werden sollten. Was soll zum Beispiel das Wäschezeichen F oder P bedeuten?

Per Hand im Waschbecken, oder doch ganz easy in der Maschine? Schonende Reinigung mit Perchlorethylen Das einmal unterstrichene P steht analog zum Pflegesymbol des Schonwaschgangs für eine schonende Reinigung mit Perchlorethylen. Ihre Reinigung kennt die Bedeutung anderer Wäschezeichen.

Der Buchstabe „F“ empfiehlt Kohlenwasserstoffe als Lösungsmittel. Darunter auch ein durchgestrichenes Dreieck, das mich stark an den Chemieunterricht in der Schule erinnert. Das und mehr verraten Dir diejenigen Pflegesymbole, die sich aufs Waschen beziehen – ihr unveränderliches Kennzeichen ist der stilisierte Waschzuber.

P und F sind die Buchstaben für die Lösemittel, die bei der professionellen Trockenreinigung angewendet werden. Das Dreieck gibt einen Hinweis, ob der Artikel gebleicht werden darf oder nicht. Ein Textilpflegesymbol oder Pflegesymbol ist ein Piktogramm zur Kennzeichnung der vom Hersteller empfohlenen Art der Behandlung von Textilien in Bezug auf das Waschen, Bleichen, Trocknen, Bügeln und die Professionelle Reinigung.Sie werden meist in Form eines eingenähten Etiketts an der Wäsche angebracht, um dem Verbraucher die Pflege seiner Textilien zu erleichtern.

Der Buchstabe P bei den Wäschezeichen für die Reinigung steht dafür, dass eine Reinigung mit Perchlorethylen möglich ist. Die Buchstaben P, F und W sind nur im Kreis zu finden, also in dem Symbol für chemische Reinigung. Die Wäsche muss vorher gut entwässert und die Trockentrommel sollte nicht überfüllt werden.

Jetzt habe ich das mal gegoogelt und herausgefunden, dass das chemische Reningung mit Perchlorethylen heißt. Das P ist die Abkürzung für Perchlorethylen und F erlaubt die Verwendung von Kohlenwasserstoff. Mir bringt das aber irgendwie nichts..

Waschsymbole sind oft eher verwirrend als hilfreich. Diese Pflegesymbole stehen für die professionelle Reinigung und die Buchstaben im Kreis stehen für Lösungsmittel die dabei benutzt werden können. Ein Kreis auf dem Etikett zeigt, dass das Textil professionell gereinigt werden darf bzw muss.

Das wohl wichtigste Symbol ist das Waschsymbol für nicht schleudern.Und genau dieses Symbol gibt es bei den ganzen Wald an Zeichen auf dem Reinigungsetikett genau nicht. Hier gibt es auch wieder die Konvention mit den beiden Balken unter dem Symbol, die für den Grad der Schonung stehen. Auf meiner Jacke steht bei den Waschsymbolen ein P in einem Kreis (siehe Bild).

Bei einem P muss Perchlorethylen verwendet werden. Waschsymbol P – Waschmaschine? Das Wäschezeichen Trockner unterscheidet sich hier mit einem Kreis wieder von dem Zeichen für natürliches Trocknen mit Strichen.

Dem kann ich mich nur anschliessen, eine Version zum Ausdrucken als pdf wäre sehr hilfreich, natürlich mir dem Hinweis auf Ihre Webseite würde es in Folie A4 Vorder und Rückseite neben der Waschmaschine hängen bei mir. Die Frage „Welche Bedeutung haben eigentlich die Waschsymbole in meiner Kleidung?“ stellt sich im Laufe des Lebens jeder einmal. Daher aufgepasst, wenn ihr das Symbol für nicht Schleudern sucht, es ist indirekt das Symbol für Feinwäsche und Wollwäsche.Dieses Waschsymbol dient somit als kleine Hilfe bei der richtigen Auswahl des Schleuderganges.

Eine Waschanleitung, die den guten Pulli vor mir und meinen mangelhaften Waschkenntnissen retten sollte. B ei Wäsche – egal ob neu oder gebraucht – ist es üblich, dass neben den Zeichen zum Waschen auch Trocknersymbole abgebildet werden. Dabei sollen die Wäschezeichen doch eigentlich Sicherheit schaffen und eine Anleitung zur Pflege des Kleidungsstücks auf den eingenähten Etiketten liefern.

Ist das allgemeine Wäschezeichen für Trommeltrocknen mit zwei diagonalen Linien durchkreuzt, so darf, was für eine Überraschung, das Kleidungsstück nicht in den Trockner gegeben werden.. Der Buchstabe „P“ gibt an, dass die Behandlung in einer Reinigungsmaschine mit Perchlorethylen erfolgen sollte. W steht für die professionelle Nassreinigung.

Die Bedeutung dieses Zeichen ist einer Vielzahl von Menschen allerdings unbekannt, da sie meist nur aus abstrakten Symbolen bestehen. Hier gibt's die Erklärung. Was bedeuten die Waschsymbole?

Zu mindestens wenn man selber eine Waschmaschine bedienen muss und seine Wäsche ordnungsgemäß waschen möchte. Damit dem guten Pulli nichts passiert, hab ich mich schlau über Wäschezeichen und ihre Bedeutung gemacht. Der Kreis mit einem P informiert Sie darüber, dass die Reinigung mit den Lösungsmitteln Perchlorethylen und Kohlenwasserstoff möglich ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *